Nachrufe

08_04_17_momo_13.6.06 Momo, die kleine Kämpferin mit dem großen Herzen ist nicht mehr!
Momo wurde in schon fortgeschrittenem Alter über den Tierheim-Zaun geworfen und hat sogleich alle Herzen erobert. Die vielen Jahre in einer Familie hatten sie für das Leben im Tierheim völlig ungeeignet gemacht. Dies umso mehr als Momo gewohnt war, vom Tisch gefüttert zu werden und ihr daher weder Trocken- noch Konservenfutter zusagte! Es mußte etwas Pikates sein und bekannt war ihre Vorliebe für Wiener Schnitzel und Spinatkuchen! 08_04_17_momo_9.4.05
08_04_17_momo_felix Außerdem liebte sie Felix, der ihre Anbetung allerdings nur duldete. Selbst zuletzt, als sie nichts mehr sehen und hören konnte, fühlte sie seine Nähe immer. Mit einer unbesiegbaren Energie hat Momo immer noch weitergekämpft, auch als sie nicht mehr laufen konnte und große Schmerzen hatte. So haben wir sie heute sehr schweren Herzens und mit unserer unendlichen Dankbarkeit für die Freude, die sie uns geschenkt hat, in die große Freiheit entlassen .
08_05_06_tika208_05_06_tika

 

Tika ist von uns gegangen.

Tika wurde vor drei Jahren zusammen mit ihren fünf Welpen im Tierheim ausgesetzt. Tika eine kleine und besonders liebe Hündin teilte im Tierheim den Zwinger mit dem scheuen Foxy, dem sie eine gute Gefährtin war.

Im Februar 2006 fand Tika ein tolles Zuhause, in dem sie zwar nur wenige aber dafür besonders glückliche Jahre verbringen konnte. Leider erkrankte sie schon im Sommer 2007 an bösartigen Geschwülsten. 

Getragen von der unendlichen Liebe und hingebungsvollen Betreuung ihrer Adoptiveltern konnte sie noch bis Anfang Mai dieses Jahres leben.

Nun ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen, tief betrauert von den Adoptiveltern, die sie liebevoll Tiggi gerufen hatten, und allen, die sie gekannt haben.

 

08_06_18-thea2a
 
Thea hatte es nicht leicht in ihrem Leben. Sie kam im März 2003 im Alter von 9 Monaten ins Tierheim. Gefunden hatte man sie, mutterseelenallein auf der Straße herumirrend.
08_06_18_foxythea Thea war sehr ängstlich; im Zwinger war sie zusammen mit anderen sehr scheuen Tieren wie mit Foxy (links im Bild), denen aber Theas sanfte und verträgliche Art sehr gut tat.
Irgendwie wurde sie bei den Vermittlungen immer übersehen und obwohl sie ein sehr hübsches, kleinwüchsiges Hündchen war, dauerte es fast 4 Jahre, bis sie adotiert wurde - aber dann waren es eben die "Richtigen"! Thea war leider nur eine kurze Zeit in ihrem schoenen Zuhause vergoennt, das sie mit ihrer geliebten großen Freundin Milva geteilt hat. 08_06_18_thea3
Nun ist Thea ins Regenbogenland gezogen. Alle, die Thea gekannt haben, trauern mit ihren Adoptiveltern um dieses feine Geschoepf.

08_08_10_terry1Der kleine Terry ist von uns gegangen.

Abschied von Terry im PDF-Format>>>

08_08_19_heatherDie schoene Heather ist von uns gegangen.

Hier geht es zu Heathers Geschichte>>>

08_08_28_esmeralda1

 

Esmeraldas mit dem Loch im Herzen ist von uns gegangen

Abschied von Esmeralda>>>