Portrait Rania

Geschlecht:
weiblich
Geboren ca.:
05.2012
Impfung:
komplett geimpft und microgechipt
Größe:
60 cm
Kastriert:
ja

Was einen Menschen auf solche Ideen bringt, kann man sich nicht wirklich vorstellen. Die arme Rania war zwei lange Jahre unter einem Baum festgebunden, keine Bewegung, keine Spaziergänge. Bekam mal ein Bröckchen Futter, vielleicht einen Napf Wasser aber sicher keine Zuneigung.

Davon kann sie jetzt nicht genug bekommen. Sie ist eine sanfte und freundliche Hündin. Dabei sehr schlau und lernwillig. Sie hat sich ganz langsam in die Herzen der Zweibeiner im Tierheim geschlichen und saugt Zuwendung und Liebe förmlich auf.

Anfangs, da nicht sozialisiert, mochte sie ihre Artgenossen nicht sonderlich. Sie hatte ja auch nie Kontakt zu anderen Hunden. Inzwischen findet sie es toll, mit anderen Hunden zusammen zu sein.

Jetzt hat Rania einen Plan geschmiedet. Obwohl sie hier im Tierheim gut versorgt ist, ist sie auf der Suche nach ihrer eigenen Familie.

Wir suchen für Rania jetzt Menschen, die ihr Zuwendung, Zärtlichkeit und Sicherheit schenken und wir können uns für sie fast jedes Lebensmodell vorstellen. Zweibeiner die gerne an der frischen Luft unterwegs sind und die Rania ein schönes und ausgefülltes Hundeleben bereiten. Das ist bei ihr bestimmt nicht schwer. Viel Liebe, ein kuschliges Körbchen, ein gefüllter Napf und schöne Spaziergänge reichen ihr sicher schon aus.

Vielleicht auch der Besuch in einer Hundeschule, um das Hunde ABC zu lernen. Dies tut Mensch und Tier gut, stärkt es doch den Zusammenhalt. Rania wird bestimmt ihr Bestes geben eine Musterschülerin zu sein.

Wer hat denn nun sein Herz für dieses hübsche Hundemädchen entdeckt und kann sich vorstellen, eine Freundin auf Lebenszeit gewinnen? Sie vielleicht? 

[ Zurück ]