Portrait Jayne

Geschlecht:
weiblich
Geboren ca.:
06.2010
Impfung:
komplett geimpft und microgechipt
Größe:
Kastriert:
ja

Jayne, unsere sture alte Lady, hat ein schlimmes Schicksal hinter sich. Sie wurde über Jahre täglich schlimm misshandelt und geschlagen. Nachbarn konnten es irgendwann nicht mehr ertragen und uns benachrichtigt, leider erst nach sehr langer Zeit. So war es dann für Jayne die einzig mögliche Reaktion zu sein, aggressiv auf Menschen loszugehen. Kann man durchaus verstehen, Angriff ist die beste Verteidigung. Die ersten zwei Jahre hier im Tierheim, war es noch schwierig, dann begann Jayne uns langsam zu vertrauen. Bei fremden Menschen gibt sie noch immer den „gefährlichen Hund“. Aber wenn sie im Freilauf ist, verhält sie sich wie ein Welpe und spielt. Sie hat bestimmt viel nachzuholen.

Es scheint sehr schwierig bis nahezu unmöglich für unsere alte Dame einen passenden Menschen zu finden, aber wir geben die Hoffnung ja nie auf.

Und für diese Zeit sucht Jayne liebevolle Paten, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg ein Stückchen begleiten. Menschen, die Anteil an ihrem Schicksal haben, ihr die Daumen drücken, ihr viele positiven Gedanken schicken und die sie finanziell unterstützen.
Dann kann auch Jayne sorgenfrei in ihre Zukunft blicken und auf ihr eigenes Körbchen und ihre eigenen Menschen hoffen.

[ Zurück ]