Portrait Malala

Geschlecht:
weiblich
Geboren ca.:
08.2018
Impfung:
komplett geimpft und microgechipt
Größe:
47 cm
Kastriert:
ja

Malala ist wieder so ein ungeliebter Hund, der einfach ausgesetzt wurde. Zum Glück in der Nähe vom Tierheim. Da stand sie an einem Morgen am Tor, spindeldürr und halb verhungert.
Man konnte jeden einzelnen Knochen zählen. Gerne ging sie mit durch das Tor und schaute sich zunächst neugierig um. Ihr hat wohl gefallen was sie gesehen hat und lässt sich seitdem von uns verwöhnen.

Malala ist eine ganz sanfte und verspielte Junghündin. Sie kommt langsam auf uns Zweibeiner zu und mag ihre Gesellschaft und viele Streicheleinheiten. Auch mit ihren Artgenossen umgibt sich Malala gerne und spielt ausgelassen mit ihnen.

Malala sucht jetzt Menschen für sich, die ihr Herz an sie verschenken und die sie glücklich machen können. Eine Familie mit viel Zeit und Geduld für ein liebenswertes Hundemädchen, das so viele Sachen nicht kennt.
Malala ist bereit ihr Herz zu verschenken und wünscht sich Menschen mit viel Geduld, Zeit und Liebe, die ihr die große weite Welt zeigen und sie körperlich und geistig auslasten. Schöne Spaziergänge, Spaß und Spiel, ein weiches Körbchen und viele Streicheleinheiten setzt Malala jetzt einfach mal voraus. Kinder im neuen zu Hause müssten nicht allzu stürmisch sein, da Malala sehr viel Trubel noch nicht so mag.
Mit ihren Artgenossen ist Malala verträglich und gerne mit ihnen zusammen. Aber sie kann sich auch durchaus ein Leben als Einzelprinzessin vorstellen.
Wer jetzt sein Herz an diese schwarze Perle verloren hat, bitte schnell Kontakt mit uns aufnehmen.
Malala wartet sehnsüchtig darauf ein geliebter Familienhund zu sein.

[ Zurück ]