Portrait Gaston

Geschlecht:
männlich
Geboren ca.:
04.2019
Impfung:
komplett geimpft und microgechipt
Größe:
52 cm
Kastriert:
ja

Welpenalarm auf der Nachbarinsel Agistri. Dort lebten 11 Welpen (von drei Müttern) im Wald. Der Besitzer, der leider unter psychischen Problemen leidet, konnte sie und seine anderen Tiere nicht ordentlich versorgen. Eine ortsansässige Tierschützerin hat wie eine Löwin um die Tiere gekämpft, so dass die Hunde und auch 40 Ziegen in bessere Hände gekommen sind. Wir haben sechs der Welpen (Pluto, Dumbo, Goofy, Popey; Gaston und Wendy) aufgenommen. Ob es Geschwister sind, haben sie uns nicht verraten und wir werden es sicher auch nicht herausfinden.

Hier stellen wir jetzt Gaston vor. Gaston ist ein verspielter Hundejunge, ein wunderschönes Kerlchen mit riesigen Ohren. Gastone mag die Zweibeiner, ist aber nicht der stürmische Typ, der gleich auf die Menschen zurennt, sondern sucht langsam ihre Nähe. Hat er Vertrauen gefunden, genießt jede noch so kleine Zuwendung. Auch Artgenossen findet er toll. Mit denen kann man so prima herumtollen.

Welpentypisch verspielt erkundet Gaston seine Welt auf der Suche nach Abenteuern und hat dabei natürlich jede Menge kreative Ideen im Kopf. Ansonsten, wie es sich für einen Welpen gehört, wechselt sein Energielevel im Moment hauptsächlich zwischen volle Power und Tiefschlaf.

Gaston wünscht sich für sich eine eigene Familie, gerne auch mit älteren und verständigen Kindern, die ihm ein schönes Hundeleben bieten können und in der er viel Liebe bekommt. Ein anderer Hund in der Familie wäre ihm sehr willkommen, da er seine Artgenossen sehr mag. Gaston mag viel Spaß und Spiel und wenn er dann müde ist, darf gerne gekuschelt werden.
Sollte sich der kleine Kerl jetzt in ihr Herz geschlichen haben, nehmen sie Kontakt mit einer unserer Vermittlerinnen auf, damit Gaston bald seine spannende Reise in ein glückliches Hundeleben antreten kann.

[ Zurück ]