Portrait Paolo

Geschlecht:
männlich
Geboren ca.:
03.2017
Impfung:
komplett geimpft und microgechipt
Größe:
58 cm
Kastriert:
ja

Paolo wurde vor der Tür einer ortsansässigen Tierschützerin ausgesetzt und hat dann gleich um Einlass gebeten, der ihm gewährt wurden.
Seinen Namen hat er von einer Namenspatin, die sehr berührt war über eine Reportage mit einem querschnittsgelähmten Mann, der unbedingt wieder sein Pferd reiten wollte. Dieses Pferd hieß Paolo und hat seinem Reiter mit Geduld geholfen, das Ziel auch zu erreichen. Und Paolo ist ein sehr schöner Name.

Und nun möchte sich Paolo mal selber vorstellen:
Hallo mein Name ist Paolo. Ich bin hier im Tierheim von Aegina gelandet und so froh und glücklich, dass ich hier gelandet bin. Einfach super, keine Sorgen mehr wegen Hunger und Durst und ein sicheres Plätzchen zum Schlafen. Überall nette Hundekumpels zum Spielen und liebe Zweibeiner zum Schmusen.
Und obwohl es mir hier ja sehr gut gefällt, möchte ich jetzt bitte meine eigene Familie. Ich möchte immer dabei sein und gebe mir viel Mühe den Zweibeinern zu gefallen. Großartig finde ich es herumzutoben, denn ich habe ganz schön viel Energie. Ich mag meine Artgenossen und alle Zweibeiner. Den ganzen Tag spielen und toben und dann hinterher kuscheln und schmusen, das ist meine Leidenschaft. Hier im Tierheim sagen die Menschen, dass ich eine Bereicherung für jede Familie wäre. Ich glaube ganz fest, dass es auch stimmt.
Ihr seht, ich bin der perfekte Hund für sportliche und liebevolle Menschen, gerne auch mit Kindern und Ersthund, die ein unkompliziertes, fröhliches und begeisterungsfähiges Familienmitglied suchen und genügend Zeit und Freude daran haben, mich zu einem großartigen Familienhund zu machen. Gerne können wir dann auch ein bisschen in der Hundeschule trainieren, denn ich habe gehört, dass dies gut für Hund und Mensch ist.
Wer hat denn für mich, den charmanten und verspielten Clown Paolo ein Plätzchen im Herzen und ein Körbchen frei?
Ich warte jetzt ganz geduldig auf deinen Anruf.

[ Zurück ]