Portrait Ermis

Geschlecht:
männlich
Geboren ca.:
07.2020
Impfung:
geimpft und microgechipt
Größe:
58 cm
Kastriert:
ja

Für Ermis bricht die Welt zusammen

Ermis hatte letztes Jahr das Glück, als süßer kleiner Welpe, schnell eine Familie auf Aegina zu finden. Die Welt schien für ihn perfekt. Er wurde geliebt und war ein fröhlicher Spielkamerad für die Kinder des Hauses. Jetzt ereilte ihn allerdings das Schicksal jeden Spielzeugs. Irgendwann hat man genug davon. Die Familie hat entschieden, dass Ermis keinen Platz mehr in ihrem Leben hat und ihn kurzerhand wieder im Tierheim abgegeben.
Für Ermis, der seine Menschen geliebt hat, bricht nun eine Welt zusammen. Er versteht nicht, dass er eigentlich nichts falsch gemacht hat.
Doch wir haben Ermis versprochen, dass er eine Familie bekommt, die ihn verdient hat und NIE mehr im Stich lassen wird.

Ermis bringt viel Fröhlichkeit mit in sein neues Zuhause. Er liebt die Menschen und hat auch schon das Leben mit kleinen Kindern kennen und lieben gelernt. Sein großes Hundeherz strahlt, wenn er treu an der Seite seiner Familie sein kann. Ermis ist ja noch ein junger Kerl und sprüht vor Lebensfreude. Wenn er mit anderen Hunde zusammen ist, dann kann er für ein paar Minuten vergessen, dass er noch um seine Menschen trauert, die ihn abgegeben haben.
Ermis hat in den letzten Monaten auch schon ein paar Grundregeln gelernt. Er ist ein wirklich schlauer Kopf, der gerne noch mehr lernen würde. Vielleicht darf er mal eine Hundeschule besuchen?
Nach dieser großen Enttäuschung wünschen wir uns für Ermis, dass er endlich ankommen darf. Er ist ein wahrer, völlig unkomplizierter Schatz und hat es verdient geliebt zu werden. Wer möchte die Narbe auf Ermis Seele heilen und ihn zu einem glücklichen Hund machen?

[ Zurück ]