Portrait Odette

Geschlecht:
weiblich
Geboren ca.:
04.2021
Impfung:
geimpft und microgechipt
Größe:
38 cm (August 2021)
Kastriert:
ja

Dieselbe Geschichte Tag für Tag!

Wieder einmal drei unschuldige Lebewesen, die verlassen und mutterseelenalleine aufgefunden wurden. Wieder einmal drei Hundekinder, die ohne unsere Hilfe kaum eine Chance auf ein sorgenfreies Leben hätten. Und wieder einmal beschränkt sich unsere Hilfe darauf den Dreien eine liebevolle Familie zu suchen. Woher Odette, Otis und Olivia 21 stammen und wie es ihrer Mutter geht, werden wir nie erfahren.
Zum Glück haben sich die drei Geschwister wirklich prächtig entwickelt. Sie sind wahre Wonneproppen geworden. Zusammen verbringen sie ihre Kindheit auf einer Pflegestelle auf Aegina und leben dort friedlich mit anderen Hunden und Katzen. An Spielgefährten mangelt es ihnen also auf keinen Fall. Odette´s Fellfarbe hebt sich deutlich von der ihrer Geschwister ab. Kann man Otis und Olivia noch ab und an im wilden Hundegewusel verwechseln, so erkennt man Odette an ihrem schwarz-weißen Fell sofort. Ihr Benehmen auf der Pflegestelle ist vorbildlich. Sie ist bereits stubenrein und läuft schon sehr gut an der Leine. Fast so, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Aber es steckt sicher noch viel mehr in Odette. Wer so ein aufgewecktes, cleveres Mädel ist, der ist bestimmt eine wahre Musterschülerin in der Hundeschule. Übrigens kann Hundeschule nicht nur dem Vierbeiner sondern auch dem Herrchen Spaß machen! Mensch und Hund wachsen so zu einem richtigen Team zusammen.
Nun brauchen wir nur noch eine liebevolle Familie für Odette finden. Sie zeigt sich auf ihrer Pflegestelle sehr aufgeschlossen und zugänglich. Daher gehen wir davon aus, dass sie sich in fremder Umgebung gut zurechtfinden wird.
Muss Odette noch lange warten?

[ Zurück ]