Portrait Elvira

Geschlecht:
weiblich
Geboren ca.:
12.2012
Impfung:
Tollwut-+Erstimpfung, Chip, Entwurmung, MM-Test
Größe:
59 cm
Kastriert:
nein

Und ich dachte ich werde geliebt!

Für die treue Elvira war die Welt in Ordnung. Sie hatte ein Herrchen und diesem schenkte sie ihr großes Hundeherz. Bedingungslos himmelte sie es an und begleitete ihn überall hin. Nie, nie im Leben hätte Elvira ihren Besitzer im Stich gelassen. Leider beruhte diese Liebe nicht auf Gegenseitigkeit.
Mit ihren 9 Jahren wollte ihr Herrchen sie einfach loswerden. Sie irrte verängstigt und verwirrt durch die Straßen Aeginas. Wir können nur erahnen, wie sich Elvira gefühlt hat. Für sie brach eine Welt zusammen.
Entkräftet und zutiefst traurig fand sie im Tierheim ein Plätzchen. Doch wünschen wir uns so sehr, dass Elviras besondere Augen wieder strahlen können und sie den Glauben an die Treue von uns Menschen wieder gewinnen kann.
Die schöne Elvira ist eine wahre Perle. Sie ist nicht nur außergewöhnlich hübsch, sie läuft auch vorbildlich an der Leine. Sie kennt und liebt natürlich das Leben in einer Familie. Sehnsüchtig schaut sie an uns Menschen hinauf, immer darauf bedacht alles richtig zumachen. Auch wenn Elvira kein Junghund mehr ist, so sollte man sie auf keinen Fall zum alten Eisen zählen. Ausgiebige Spaziergänge durch Feld und Wald sind für sie überhaupt kein Problem. Auch spielt sie ausgelassen mit anderen Hunden. In solchen Momenten vergisst sie ihr Schicksal und ab und an kann man ein Lächeln in ihrem Gesicht erkennen.
Elvira sollte schnell ein endgültiges Zuhause finden, das solch einen Goldschatz auch zu schätzen weiß. Im Gegenzug zu ihrer bedingungslosen Liebe erwartet Elvira bedingungslose Treue von ihren Menschen bis an ihr Lebensende. Sie braucht keinen großen Trubel mehr in der Familie, lieber wären ihr ruhige, liebevolle Menschen, die gerne schon einen freundlichen Hundekumpel haben.
Bei wem wird Elvira bis zu ihrem letzten Tag geliebt?

[ Zurück ]